KünstLer/innen: E - H


ERNESTO

Farbradierungen

1944 in Wien geboren

Jahre im Burgenland, in Wien und in Salzburg

1965 bis 1967: Studium bei Prof. Matejka-Felden und bei Prof. Martinz

Seit 1984: Mitglied der Künstlergruppe „Fächer"  

1986: Aufnahme in die Berufsvereinigung bildender Künstler Österreichs

Ab 1995 Mitglied der europäischen Kulturvereinigung „Cultura Venezia"

1993 – 2000 Atelier auf der Insel Susak / Kroatien

2000 – 2006 Atelier in Venedig  

Seit 2006 wieder in Wien

Techniken: Ölmalerei, Radierung, Zeichnung, Mixed Media, Metallarbeiten

Ausstellungen: Seit 1980 rege Ausstellungstätigkeit in Österreich, Deutschland, Italien, Spanien, Ungarn, Frankreich, USA, China und den Vereinigten Arabischen Emiraten.



Birce
ESTEKIN

Acryl-Malerei

Ausstellung: 08.09.-26.09.2013

Sie ist in Wien geboren und lebt im 3. Bezirk.

Schon in der Schule fiel sie der Lehrerin durch ihren Malstil auf (starkes Hervorheben mit schwarzer Umrandung)

Zum 13. Geburtstag erhielt sie eine Staffelei und malte ihre ersten Bilder.

In der AHS / Hegelgasse malte sie im Zeichenunterricht ein Acryl-Bild, das für eine Ausstellung im Museumsquartier ausgewählt wurde. Danach fing sie an Freunde und Bekannte zu portraitieren und ihre Gedanken in Bilder umzusetzen.

Sie ist Autodidaktin und malt aus Freude, mit Leidenschaft und Einfallsreichtum

Bei ihren Bildern hat sie sich immer etwas gedacht und oft etwas versteckt was es zu finden gilt.



Jay
FINGER

Acryl-Malerei

http://jayfinger.com/

Jay Finger ist eine Malerin, deren figuratives Werk von einer strengen bis zu einer lockeren Befolgung ihrer Sujets variiert.

Farbe und Licht spielen die Hauptrollen in ihren Bildern.

Nach vielen Jahren Arbeit als Design-Architektin, ist sie heute eine disziplinierte Malerin. Sie ist überall dort anzutreffen, wo Akt-Modelle für sie posieren.

"Ich male so viel wie ich kann direkt vom Modell. Ich will nicht darüber nachdenken, was ich male, sondern wie und es gibt keinen spannenderen Gegenstand als den menschlichen Körper. Dynamische Posen sind nur wenige Minuten lang und es gibt keine Zeit, zu grübeln oder zu denken. Man muss vollständig in der Tätigkeit des Malens aufgehen - oder es wird nicht funktionieren. Einige meiner Bilder gehen durch endlose Veränderungen und manche werden nicht zu Ende gebracht, aber es ist meine alles verzehrende Leidenschaft."

Jay ist gebürtige Kalifornierin. Vor ihrer Tätigkeit als Künstlerin hatte sie eine Karriere als Architektin in den USA und in Deutschland. Sie lebt seit sechs Jahren mit ihrer Familie in Wien.



Ludwig Roman
FLEISCHER

www.luwiflei.at

Schriftstellerei

Lesung: 14.12.2014

Geboren am 17. September 1952 in Wien, Matura 1971, dann Telephonist, Photolaborant, Chauffeur, Nachtwächter, Tagesheimbetreuer, Bankangestellter, Plakatkleber, Student der Anglistik und Philosophie.

1979 bis 1981 Universitätsassistent für amerikanische Literatur in Wien, 1977-2012 Lehrer. Nebenbei 1983 bis 1985 Amateurschauspieler bei der Gruppe Shake-Scene;

Folk-Singer-Songwriter (1984 LP Bakadi, diverse Auftritte in Clubs). Verheiratet,

seit 1992 Vater eines Sohnes.

Seit 1990 dreizehn Romane, dreizehn Erzählbände, vier Schüttelreim-Epen, ein Kinderbuch, zwei Dialektlehrbücher. Zahlreiche Veröffentlichungen im ORF.



Gertie
GOLD

Ausstellung: 06.10.-10.10.2013

Gertie Gold ist schon seit ihrer Kindheit von Steinen fasziniert und hat Eltern & Großeltern mit dem Steinesammeln zur Verzweiflung gebracht (hat von jedem Ausflug einen „schönen“ Stein (Form,Farbe,Glitzern) mitgebracht). Im Biologie-Unterricht wurden die „Steine“ zu „Mineralien“ und eine Seminararbeit zum Thema „Edelsteine“ wurde zum großen Erfolg (dafür hat sie in einer uralten, kleinen Edelsteinschleiferei mehrere Wochen beim Schleifen zugesehen – Geschichten über Entstehung, Fund und Besitzer der Steine gehört - Unglückssteine bzw. gute Kräfte der Steine kennen gelernt).

1998 durch die Geburt des Sohnes mit Homöopathie, Bachblüten und ...... Heilsteinen vertraut gemacht. Ein Amethyst – Armband wirkte sich auf den Sohn so positiv aus (stressbedingte Wutanfälle), dass auch seine Kindergartenfreunde damit ausgestattet wurden

Anfangs Ketten für den „eigenen Hals“ gemacht (z.B. Lapislazuli-Kette trägt sie immer bei Heiserkeit).

Erster Auftrag: Geburtstagsgeschenk für Arbeitskollegin ihres Mannes mit gesundheitlichen Problemen (war sehr gerührt, trägt die Kette und fühlt sich wohl damit)

Seit 2002 fertig Sie unter „Edelsteinmanufaktur“ Edelsteinketten, Armbänder und Ohrhänger als Heilsteinketten bzw. Design-Schmuck 




GOLDRAUSCH

 Aquarell

Öl-Malerei

Ausstellung: 11.10.-15.11.2012

Ausstellung: 25.11.-20.12.2012

Ausstellung: 10.03.-28.03.2013

Ausstellung: 10.04.-25.04.2013

Ausstellung: 23.03.-17.04.2014

Der österreichische Maler „Goldrausch“ zählt seit Herbst 2012 zu den Künstlern der „maLwerKstatt“.

Er hat über „Umwege“ zu seiner wahren Berufung gefunden:

1987-1990 Übersetzer- und Dolmetscherausbildung für Russisch und Serbokroatisch an der Uni Wien

1986-1991 Studium der Handelswissenschaften an der Wirtschafts-Universität Wien

1995-1999 Studium der Malerei / Universität für angewandte Kunst, Belgrad 

1999-2012 Freischaffender, gewerblicher Illustrator für Verlage und Werbeagenturen in Serbien und England 

2012: Registrierung als freischaffender Künstler in Wien und Gründung der Einzelfirma „goldrausch e.u.“ 



Brigitte
GROIß

 

Acryl-Malerei

Geboren in Mödling, lebt Brigitte in Wien. 

Sie wollte ursprünglich Grafikerin werden, schlug aber die Laufbahn im Finanzbereich eines großen Unternehmens ein.

Als freischaffende Künstlerin widmet sie sich der Malerei, mit der Vielfalt verschiedener Techniken und Stile. Brigitte bevorzugt große Formate und malt meist mit Acrylfarben ihre realistischen und auch surrealen Frauenfiguren. Weibliche Akte und Stadt-Landschaften gehören zu ihren Lieblingsmotiven. 

Darüber hinaus nimmt sie sehr gerne Auftragsarbeiten, beispielsweise Portraits, an.

Derzeit besucht Brigitte Groiß die Meister-und Diplomklasse der Mal-Akademie Nö bei Roswitha Eisenbock und studiert  dort Kunsttheorie und Praxis.

 

Erfolgreiche nationale Ausstellungen bereichern ihre Schaffenskraft.



Ingrid
HEINLEIN

 Öl-Malerei

Ausstellung: 14.06.-18.06.2010

Ausstellung: 10.03.-28.03.2013

Ausstellung: 05.05.-10.05.2013

Ausstellung: 23.03.-17.04.2014

Ausstellung: 08.03.-02.04.2015

 

Nach Beendigung einer Banklaufbahn wandte sich die Künstlerin 2009 der Malerei zu.

Sie hatte schon immer eine Vorliebe für diese künstlerische Richtung und nützte jetzt den zeitlichen Freiraum um sich in der VHS Wien weiterzubilden.

Äußerst hilfreich waren dabei die mehrsemestrige Ausbildung in den Jahren 2009 bis 2010 bei Frau Prof. Roswitha Wagner.

In den Jahren 2011 bis 2012 folgten Kurse in Aquarell und Acryl. 

2013 - 2014 Öl-Malerei bei Frau Dr. Mag. Helene Brauer.

seit Herbst 2014 - altmeisterliche Ölmalerei bei Mario Schleinzer

Mehrere Ausstellungen seit 2010.



Elizabeth
HIGGINS-PÖSINGER

Gitarre & Gesang

Adventsingen: 09.12.2012

Adventsingen: 06.12.2015

Adventsingen: 08.12.2016

Adventsingen: 17.12.2017

Sie ist Tischlermeisterin und Montessoripädagogin und arbeitet als selbständige Tischler- und Englischpädagogin in verschiedenen Kindergärten in Wien.

Elizabeth Higgins-Pösinger liebt es Gitarre zu spielen und

mit Kindern in ihren Englischklassen zu singen.



Patricia
HIGGINS-WEIGL

 Gesang

Adventsingen: 09.12.2012

Adventsingen: 06.12.2015

Adventsingen: 08.12.2016

Adventsingen: 17.12.2017

Patricia Higgins-Weigl Ist geboren und aufgewachsen in USA / Muncie, Indiana und lebt jetzt mit ihrer Familie in Wien.

Sie beschäftigt sich seit ihrer Jugend mit Musik.

Im Rahmen ihrer Ausbildung an der Ball State University Soloauftritte mit Liedern, in Musicals und Opern. Ihr Gesangsstudium hat sie in USA abgeschlossen.

Seit sie in Wien ist sang sie in diversen Chören (z.B. ORF Chor) und hatte Soloauftritte in historischen Kirchen (Stift Melk, Stephansdom)

Sie studiert weiter bei Gordon Bovinet (künstl. Leiter d. Vienna Musical Scool).



Angelika
HOFMEISTER

Tusche-Mischtechnik

Filzobjekte

www.angelika-hofmeister-atelier.at

Geboren 1960, Lienz.

Lebt und arbeitet seit 1991 in Wien und Langenzersdorf.

Künstlerische Ausbildung für Malerei in der Werkstätte für Kunst und Kultur in Wien, bei Susanne Kos, danach Weiterbildung und stetiges Weiterentwickeln.

Arbeitet seit 1988 Jahren als Psychotherapeutin in freier Praxis.

 

"Im Spannungsfeld von Absicht und Absichtslosigkeit berührt jedes Werk meine inneren Grenzen, lädt mich ein dort zu verweilen, jenseits des Denkens, dem Prozess zu vertrauen, den Tanz aufzunehmen und die Spannung in Farbe und Form zu übersetzen.

Mein Fokus konzentriert sich auf das Erspüren der Vibrationen und Torsionen des Herzfeldes, die Bewegungen in dunkler Farbgebung zur Helligkeit suchend, von Stillstand zur Leichtigkeit bis hin zur Spontanität, ihnen erlauben sichtbare, spürbare Gegenwart zu werden."

 

Schwerpunkt der künstlerischen Arbeiten sind Abstraktionen in Acryl /Wachs/ Öl/ Mischtechniken. Durch Lasuren werden Farbflächen verändert, überdeckt, intensiviert und mit zeichnerischen Elementen Formen und Farbe so verbunden, dass diese eine Neudefinition der Wirklichkeit zwischen wahrnehmbarer Realität und Abstraktion zeigen.



Ingeborg
HOLZSCHUH

Aquarell

Ist gebürtige Kärntnerin (St.Martin am Silberg) und fiel schon in der Volksschule durch ihre Begabung im Schreiben von Kurzgeschichten sowie beim Zeichnen & Malen auf. 

Bedingt durch Familie & Beruf kommt sie erst Jahre später zum Schreiben & Malen. 

Während eines längeren Thailand-Aufenthalts hält sie in einem Büchlein ihre „GEDANKEN“ fest. Außerdem widmet sie sich mit Ehrgeiz und Fleiß der Aquarelltechnik - was autodidaktisch begann, wird in Malkursen im In- und Ausland verfeinert (wie z.B. Künstl.Volkshochschule, Kunsthochschule Hohenberg und Kursen bei namhaften Künstlerinnen & Künstlern).

Ihr Lieblingsthema ist die Vielfalt der Formen von Landschaft und Vegetation. Mit einer Mischung aus naiver Malerei & harmonischer Schöpfung hat sie ihren eigenen Stil entwickelt. Sie entführt den/die Betrachter/in in eine ungetrübte Welt. Ausstellungstätigkeit seit 2003.



KontaKt

maLwerKstatt

Atelier & Galerie Lore Muth

Gerspergasse 9 / Lokal 3

1210 Wien

Tel: +43 676 / 956 09 23 

E-Mail: office@maLwerKstatt-muth.at

 

öffnungszeiten

Mittwoch & Donnerstag / 10-18 Uhr

erreichbarKeit

U1 / bis Station Kagraner Platz
31A bis Station Leopoldauer Straße

 

U1 / bis Station Kagran

27A bis Station Eipeldauer Straße

 

U6 / bis Station Floridsdorf

29A bis Station Kefedergrundgasse

 

Link zum Stadtplan (Google-Maps)